Verkehrsunfall?

Die wichtigste Regel bei einem Unfall:
Verhandeln Sie nie mit der gegnerischen Versicherung!
Der hinter dem Unfallgegner stehenden Kfz-Haftpflichtversicherer verfolgt ausschließlich seine eigenen Interessen bei der Schadensabwicklung. Das bedeutet, dass für ihn die auszugleichenden Kosten so gering wie möglich sein sollen. Unter dieser Vorgabe werden Ihnen auf den ersten Blick durchaus attraktive Angebote gemacht, deren Annahme sich manchmal erst rückblickend als extrem nachteilig herausstellt. So arbeitet ein von der Versicherung beauftragter Sachverständiger nach deren Vorgaben und die sind bestimmt nicht nur zu Ihrem Vorteil. Auch die Empfehlung, in eine Partnerwerkstatt der Versicherung zu gehen, kann sich später als „ Boomerang“ erweisen.